Lesen und Lernen zu Hause – das geht prima!


Die Schulen sind geschlossen, die Kinder müssen zu Hause bleiben, doch Lernen und Bildung dürfen deshalb nicht zu kurz kommen. JUNGÖSTERREICH begleitet Lehrer/innen und Schüler/innen natürlich weiterhin – in digitaler Form!

Angesichts geschlossener Schulen stehen unsere wertvollen und seit vielen Jahren im Schulbetrieb bewährten Zeitschriften bis auf Weiteres online zur Verfügung. So möchten wir dazu beitragen, dass es nicht zum Bildungsstillstand kommt, sondern die Freude am Lesen und Lernen auch zu Hause weiterhin erhalten bleibt.

In Ergänzung zum digitalen Lesestoff finden Eltern auf dieser Seite spannende Aufgaben für ihre Kinder und zahlreiche Tipps, um die Corona-Krise zu Hause leichter zu bewältigen.

Den Lehrerinnen und Lehrern steht wie gewohnt unsere Onlineplattform www.lehrerservice.at mit ergänzenden Übungsmaterialien zur freien Verfügung.

Lesen, Klicken, Lernen und Gesundbleiben lautet die Devise.

Wir ersuchen Lehrer/innen um Information und Weitergabe des Links www.jungoesterreich.at/corona an Schüler/innen sowie deren Eltern.

Wichtige Information für Schulen!

Die Auslieferung der gedruckten April-Ausgaben möchten wir zum Schutz aller Beteiligten solange zurückhalten, bis laut Informationen des BMBWF der Unterricht an den Schulen wieder stattfindet.

Bitte geben Sie uns Bescheid, wenn Sie die Lieferung auch zurzeit an der Schule annehmen können und idealerweise eine Möglichkeit gefunden haben, die Zeitschriften den Schülerinnen und Schülern zukommen zu lassen.

Zeitschriftenprogramm zum Blättern

+ Arbeitsmaterial

ICH+DU / Kindergarten und Vorschulstufe

Mini-Spatzenpost / 1. Schulstufe

Spatzenpost / 2. Schulstufe

LUX + join in / 3. + 4. Schulstufe

JÖ / ab der 5. Schulstufe

TOPIC / ab der 7. Schulstufe

Hilfe- und Infoseiten

SOS-Kinderdorf

Unser Mitherausgeber SOS-Kinderdorf gibt Tipps, wie in Zeiten von Corona ein harmonisches Familienleben gelingen kann.

Tipps für Eltern

Rat auf Draht

Die Helpline Rat auf Draht, ein Angebot von SOS-Kinderdorf, berät Kinder, Jugendliche und Eltern bei akuten Sorgen und Ängsten rund um das Coronavirus. Unter 147 am Telefon, aber auch via Online und Chat Beratung.

Rat auf Draht

Bundesregierung

Informationen zum Coronavirus und allen gesetzlichen Maßnahmen der Bundesregierung sind hier verfügbar.

Informationen der Bundesregierung