„LERCHE – die Lesediagnose“ erhebt das Textverständnis Ihrer Schüler*innen und zeigt Ihnen, auf welcher Stufe Ihre jungen Leser*innen noch Schwierigkeiten haben, und wo sie bereits auf einem sehr guten Leseweg sind.

LERCHE – Die Lesediagnose

Es ist so weit: Jetzt können Sie mit Hilfe eines einfach einzusetzenden Tools die Lesekompetenz Ihrer Schüler*innen zuverlässig und objektiv beurteilen, Fortschritte messen und individuell beraten! Ein neues Lese-Testverfahren als hilfreiche Unterstützung in Ihrem vollgepackten schulischen Alltag und als wertvolle Hilfe für Ihre Schützlinge auf dem Weg zum kompetenten Lesen.

Unser Diagnosetool LERCHE – Die Lesediagnose zur Förderung der Lesekompetenz wurde genau für diesen Zweck gemeinsam mit Prof.in Dr.in Anita Schilcher, Prof. Dr. Sven Hilbert, Dr. Johannes Wild und Stefan Coors, M. A. von der Universität Regensburg entwickelt. Es richtet sich an die 4. und 5. Schulstufe bietet Ihnen viele Funktionen, die über das reine Testverfahren zur Überprüfung der Lesekompetenz hinausgehen und das ganz ohne Papier!

Mehr als nur ein Test

LERCHE – Die Lesediagnose nutzt ein intelligentes und adaptives Testverfahren, dass sich bei der Beantwortung der Fragen aktiv an das Lesekompetenz-Niveau der Kinder anpasst. Darüber hinaus verfügt das Tool über eine praktische Klassenverwaltung, mit der sich die Ergebnisse zuverlässig und übersichtlich auswerten lassen. Auch nach dem Test liefert LERCHE – Die Lesediagnose mit individuell auswählbaren Handlungsempfehlungen einen weiteren Baustein für die nachhaltige Lesekompetenzförderung Ihrer Schüler*innen!

So arbeiten Sie mit LERCHE – Die Lesediagnose

Damit Sie gleich loslegen können, haben wir Ihnen kurze Tutorials zur Arbeit mit LERCHE – Die Lesediagnose bereitgestellt. Sehen Sie hier, wie man seinen Account erstellt, die Klassenverwaltung einrichtet, die Schüler*innen auf den Test vorbereitet und vieles mehr!

Lesekompetenz nachhaltig fördern

Sie haben den Test bereits angewendet und die individuellen Kompetenzen Ihrer Schüler*innen erhoben? Dann können Sie ihnen jetzt gezielt bei der Verbesserung Ihrer Fähigkeiten helfen: Im Anschluss an das Testverfahren werden Ihnen konkrete Handlungsempfehlungen für verschiedene Leseniveaustufen zur Verfügung gestellt.


Neu hier?