Wer gut liest,
liest gerne,
und wer gerne liest,
hat Spaß am Lesen.

LESEN ERÖFFNET CHANCEN

Unser Engagement für mehr Lesekompetenz

Die Schülerzeitschriften Mini-Spatzenpost, Spatzenpost, LUX + join in sowie JÖ und TOPIC des Bildungsmedienverlags JUNGÖSTERREICH bieten seit Jahrzehnten eine große Themenvielfalt für Schüler*innen von der 1. bis zur 9. Schulstufe: Neues Lernen, Rätseln, Staunen – und das mit einer ordentlichen Portion Lesespaß – so lautet das Motto!

Zusammen mit seinen Partnern SOS-Kinderdorf und WWF Österreich hat sich Jungösterreich mit der Initiative „LESEN ERÖFFNET CHANCEN“ die Stärkung der Lesekompetenz jedes einzelnen Kindes und Jugendlichen zum Ziel gesetzt. Gemeinsam bieten wir den Kindern die Werkzeuge, die sie dazu brauchen. Verpackt in unsere liebevoll gestalteten Magazine finden Monat für Monat spielerische Übungselemente, Trainings und Möglichkeiten zur Selbstbeobachtung Platz, die als Stützen für das Lesenlernen dienen. Diese Stützen bzw. Säulen, sind Teil eines großen Ganzen: dem 3-Säulen-Modell zur Leseförderung. Die renommierte Leselernexpertin Andrea Bertschi-Kaufmann hat dieses Modell gemeinsam mit JUNGOESTERREICH entwickelt. Es dient als wissenschaftliche Basis für das, was die Lehrinnen und Lehrer Ihrer Kinder in der Praxis umsetzen. Aber auch für das, was Sie zu Hause gemeinsam mit bzw. für die Lesekompetenz Ihrer Kinder beitragen können.

In Ergänzung dazu stehen auf www.jungoesterreich.at kostenlose Digitalangebote sowie Übungsmaterialien zur Verfügung, die sich sehr gut für Hausübungen und Homeschooling eignen.

Informieren Sie sich gerne auf unserer Webseite zum Angebot für das kommende Schuljahr. Es gibt viel Neues zu entdecken: Lesebücher zum Zeitschriftenabo, zusätzlich Wissensmagazine, Diagnoseanlässe und verstärktes Hörtraining.

 

Der Ankauf der Kinder- und Schülerzeitschriften wird über den Kindergarten bzw. die Schule Ihrer Kinder organisiert. Wir ersuchen Sie, diesen zu unterstützen und damit den Einsatz in der pädagogischen Praxis zu befürworten.

 

DAS 3-SÄULEN-MODELL: LESEN

Drei Säulen des Lesens bilden künftig das lesedidaktische Konzept: Lesen trainierenLesen fördern und einen Zugang zu Sprache und Literatur vermitteln. Eine Differenzierung bei den Lese- und Hörtexten sowie bei den dazu vorgeschlagenen Aufgaben soll es allen Kindern und Jugendlichen ermöglichen, Lesen für sich zu entdecken.

HURRA SCHULE!

„Hurra Schule!“ ist ein kostenloses Übungsheft, welches die Kinder spielerisch auf den Schuleintritt vorbereitet. Wir stellen allen Schulen in Österreich Exemplare zur Verfügung. Für Sie auch hier zum Durchblättern:

Magazine online verfügbar

Wenn kein Klassenunterricht aufgrund von Covid-19-Schutzmaßnahmen stattfindet, stellen wir unsere Schülerzeitschriften für Sie online zur Verfügung!

MITEINANDER ZUKUNFT BILDEN

JUNGÖSTERREICH fördert und unterstützt neben der Lesekompetenz die gemeinnützigen und zukunftsweisenden Tätigkeiten seiner Partner und Mitherausgeber SOS-Kinderdorf und WWF Österreich. So geht an sie ein Teil des Erlöses jedes Zeitschriftenabonnements.  Diese Partnerschaft beruht auf Gegenseitigkeit: Sie bereichert die Magazine mit den Schwerpunktthemen der Organisationen – Chancengleichheit, Beziehungen und Zusammenhalt, Artenvielfalt in der Natur und Umweltschutz.

FÜR DAS LEHRERKOLLEGIUM

Lehrer*innen, die unsere Schülerzeitschriften bestellt haben, steht ein umfangreiches Zusatzangebot wie eine Praxisratgeberreihe, Webinare und unser Lesekongress LERCHE zur Verfügung:


Neu hier?